Der Herbst kommt

Ja und so kommen auch viele schöne Farben. Es lohnt sich bei jeden Wetter hinaus in die Natur zu gehen und interessante Fotos zu gestalten. Egal ob bei Sonnenschein, zum Beispiel eine Gegenlichtaufnahme zu machen oder bei Nebel die mystische Stimmung einzufangen.
Ich fotografieren immer im RAW und stelle meine Kamera natürlich manuell ein. Mein Stativ ist mein ständiger Begleiter.

Bäume die so gerade gepflanzt wurden, wirken wie eine große Kathedrale.

Hier am Wasser hält sich der Nebel noch länger. Ich benutzte einen Graufilter für die Langzeitbelichtung.


Gleiches Motiv


Froschperspektive heißt du gehst mit deiner Kamera in Bodennähe.

Hier habe ich mal ein Foto unbearbeitet und anschließend in schwarz/weiß gestaltet.

Wie findet ihr es?

Gegenlichtaufnahme mit offener Blende erzeugt auch einen schönen Bokeh

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lamai night market auf Koh Samui

WAT KHUNARAM – DER MUMIZIFIERTE MÖNCH