Wat Plai Laem auf Koh Samui


Etwa 2 km nördlich der Big Buddha Anlage bei Ban Plai Leam finden Sie eines der schönsten Ausflugsziele von Koh Samui.
Die Tempelanlage von Nuan Na Ram und dem Wat Plai Leam entstand 2004 und wird seitdem ständig erweitert.
Die Verehrung von Guanyin stammt aus dem alten China, aber ihr Einfluss ist in Südostasien seit vielen Generationen weit verbreitet.
Jarit Phumdonming, der Künstler dieser Tempelanlage, verbrachte mehr als drei Jahre, an den Details im Inneren der Tempel.
Es gibt auch noch eine Überdimensionale chinesische Buddha Statue und einige wunderschöne Tempel, ein Besuch dort lohnt sich in jedem Fall.
Lage vom Wat Plai Leam

Schon von weitem Sichtbar ist die achtzehnarmigen Statue von Guanyin, einer Göttin aus der Chinesischen Mythologie die für Barmherzigkeit und des Mitgefühls steht.
Der Eintritt ist frei aber kleine Geldspenden, zum Unterhalt der ganzen Anlage werden von den Mönchen gerne angenommen.
Berühmt ist die Anlage für seine Fischteich gegen eine kleine Spende von 10 Baht kann man Fischfutter kaufen, und die Fische füttern.
Das Wat Plai Laem ist sehr nah an der Big Buddha Tempel Anlage, und etwa 3 Kilometer direkt nördlich vom Samui International Flughafen, 3 km östlich von Bophut Beach und sowie 7,5 km vom Chaweng Beach entfernt.



























Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Glaskugel fotografieren

Der Gespensterwald von Nienhagen im Frühling